Home » Bewerbungskunde und Theaterrecht

Bewerbungskunde und Theaterrecht

1-tägiger Kurs zu den Themen Bewerbungskunde und Theaterrecht

In drei Blöcken erarbeiten wir uns die Strukturen und Regeln des Systems Theater und darüber hinaus Techniken, um den ganz persönlichen beruflichen Weg für sich selbst zu finden.

1. Block   
● Theatersysteme (deutschsprachiger Raum, Europa, USA)

● Ensembletheater, Repertoire – und Stagionesystem

2. Block          
 Möglichkeiten der Karriereplanung

 Aufbau eines persönlichen Baukastens für die Bewerbung

 Benutzung des Bühnenjahrbuches

 Künstleragenturen (Beschreibung der Aufgaben von Agenturen, kurzer rechtlicher Einblick in das Verhältnis von Künstler und Agent …)

 Förderung der Selbsteinschätzung

 Professionelle Vorbereitung von Bewerbungen

● Der Gesangswettbewerb als Chance für ein großes Forum von Intendanten und Agenten vorzusingen. Vorstellung der wichtigsten Wettbewerbe in Europa.

 Opernstudio – fortgesetztes Studium oder erster Einstieg in den Beruf? Vorstellung der wichtigen Studios in Europa unter den obigen Gesichtspunkten.

3. Block          
● Das erste Engagement – welche Gesichtspunkte sind wichtig in der Abwägung. Gast- oder Festvertrag, festlegte Rollen, Anzahl der Abende, Gage…?

● Der erste Vertrag – Analyse eines branchenüblichen Festvertrages (NV Bühne)

 Analyse eines branchenüblichen Gastvertrags

 Aufgaben und Pflichten des Sängers (Vorstellung einer üblichen Hausordnung), Fallbeispiele

 Rechte des Sängers – wo sind subjektive oder objektive Grenzen? Hilfestellung zu möglichen Problemen, Fallbeispiele

“Grüble nicht, was möglich ist und was nicht. Tu, was Du mit Deinen Kräften zustande bringst – darauf kommt alles an.”
Leo Tolstoi